Aquaflex System
 

Flexible wasserdichte Flächenabdichtung.
Aquaflex eignet sich zur Abdichtung auf feuchtigkeits-beständigen, normgerechten Untergründen sofern diese nicht einer ständigen Wasserbelastung ausgesetzt sind und zur Überarbeitung von beschädigten Abdichtungen auf Bitumen- oder Asphaltbasis.
Aquaflex eignet sich ebenfalls als Entkopplungsschicht auf rissgefährdeten Verlegeuntergründen vor der Verlegung von keramischen Fliesen oder Naturwerkstein.

Aquaflex ist eine gebrauchsfertige, graue oder weiße Paste auf Kunststoffdispersionsbasis. Nach vollständiger Trocknung ist es flexibel und wasserdicht.
Zur Herstellung eines ausreichenden Haftverbundes zu haftungsfeindlichen Untergründen wie Asphalt- oder Bitumenabdichtungen, glasierten Fliesen bzw. dichten Beton- und Estrichflächen sind diese vorab mit Primer Aquaflex zu grundieren.
Zur Erhöhung der Rissüberbrückung kann MAPEI-Glasfaserarmierungsgewebe in die Aquaflex-Schicht integriert werden.
Zur Sicherung der Abdichtung im Bereich des Wand-Boden-Anschlusses ist ebenfalls das Glasfaserarmierungsgewebe bzw. Mapeband in die Dichtschicht zu integrieren.
Die Trockenschichtdicke von Aquaflex sollte 1 mm nicht unterschreiten.
Aquaflex entspricht der Klasse 1 gemäß den Brandschutztrichtlinien der UNI 8457-9174).

 Verbrauch  
  •  Primer Aquaflex: 160 g/m2 (nass) je Anstrich 
  •  Aquaflex: 300-450 g/m2 (nass) je Anstrich
 Lieferform   
  •  Primer Aquaflex: 5 kg Blechgebinde (ADR/RID-geprüft) 
  •  Aquaflex: 25-10-5 kg Kunststoffeimer 

Für weitere Informationen kontaktieren Sie das Baugroup-Mitglied in Ihrer Nähe oder besuchen Sie die Website: www.mapei.it

 

 
 
 
TOP PRODUKTE
Für die Zukunft gut gedämmt
Eisackstraße 1 Via Isarco
I-39040 Vahrn | Varna (BZ)
T +39.0472.200.508
F +39.0472.201.237
www.baugroup.com
[email protected]
UID: IT01751810217
PEC: [email protected]